Drei auffällige Passionsblumen im Palmengarten

  • Sonja Luetgehetmann

Abstract

Passionsblumen sind wegen ihrer außergewöhnlichen Blütenform attraktive Zierpflanzen. Die meisten sind bei uns nicht winterhart, nur wenige lassen sich im Freien ausgepflanzt kultivieren. Passiflora caerulea und P. ’Pura Vida‘ sind bekannte Zierpflanzen. Passiflora helleri wird wegen ihrer spannenden Blätter kultiviert. Drüsen auf den Blättern sind Eiattrappen. Sie halten Weibchen der Passionsblumenfalter davon ab, Eier auf den Blättern abzulegen. Die Früchte von Passionsblumen, aus denen der Maracujasaft gewonnen wird, haben ökonomische Bedeutung.

Veröffentlicht
2020-01-30
Zitationsvorschlag
[1]
Luetgehetmann, S. 2020. Drei auffällige Passionsblumen im Palmengarten. Der Palmengarten. 83, 2 (Jan. 2020), 154-156. DOI:https://doi.org/10.21248/palmengarten.523.
Seiten
154-156
Rubrik
Artikel