Tiere und Pilze in Frankfurts Botanischen Gärten – ein Bürgerwissenschaftsprojekt

https://www.inaturalist.org/projects/tiere-und-pilze-in-frankfurts-botanischen-garten

Autor/innen

  • Marco Schmidt
  • Andreas König
  • Hilke Steinecke
  • Georg Zizka

DOI:

https://doi.org/10.21248/palmengarten.498

Abstract

Um die Vielfalt der Tiere und Pilze in den drei Frankfurter Botanischen Gärten zu dokumentieren, wurde ein Bürgerwissenschaftsprojekt auf der iNaturalist-Plattform eingerichtet. Diese wird hier vorgestellt und ein Überblick zu den bereits vorhandenen Beobachtungen gegeben.

Literaturhinweise

Heussler, E. 2009: Untersuchungen zu den Biotoptypen und zur epigäischen Fauna des Palmengartens der Stadt Frankfurt am Main. 110 S.; Diplomarbeit, Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Schmidt, M., Assédé, E., Oebel, H., Fahr, J. & Sinsin, B. 2016: Biota of the WAP complex – starting a citizen science project for West Africa’s largest complex of protected areas. – Flora et Vegetatio Sudano-Sambesica 19: 3–6. https://doi.org/10.21248/fvss.19.31

Internetseiten

https://www.inaturalist.org/projects/tiere-und-pilze-in-frankfurts-botanischen-garten

Downloads

Veröffentlicht

2019-12-11

Zitationsvorschlag

[1]
Schmidt, M., König, A., Steinecke, H. und Zizka, G. 2019. Tiere und Pilze in Frankfurts Botanischen Gärten – ein Bürgerwissenschaftsprojekt: https://www.inaturalist.org/projects/tiere-und-pilze-in-frankfurts-botanischen-garten. Der Palmengarten. 83, 1 (Dez. 2019), 54–59. DOI:https://doi.org/10.21248/palmengarten.498.

Ausgabe

Seiten
54-59

Rubrik

Artikel