Tropische Falter im neuen Blüten- und Schmetterlingshaus des Palmengartens

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.21248/palmengarten.563

Abstract

Das neu eröffnete Blüten- und Schmetterlingshaus ist eine große Attraktion im Palmengarten. Je nach Saison können hier mehrere Dutzend verschiedene Schmetterlingsarten beobachtet werden. Sie werden in Form von Puppen in Costa Rica aus nachhaltiger Zucht bestellt. Die Falter können je nach Nahrungsvorliebe an echten Nektarpflanzen, künstlichen Futterstellen oder Obstketten bei der Nahrungsaufnahme beobachtet werden. Für einige Arten werden auch Raupenfutterpflanzen angeboten. Die wichtigsten und regelmäßig gezeigten Arten werden kurz vorgestellt.

Literaturhinweise

Dörken, V.M. & Jagel, A. (2011): Passionsblumen – Der Palmengarten. 75: 114–121. https://doi.org/10.21248/palmengarten.125

Downloads

Veröffentlicht

2021-09-20

Zitationsvorschlag

[1]
Steinecke, H., Schmidt, M., Hillenbrand, J., Becker, A. und Vaupel, B. 2021. Tropische Falter im neuen Blüten- und Schmetterlingshaus des Palmengartens. Der Palmengarten. 85, 1/2 (Sep. 2021), 5–22. DOI:https://doi.org/10.21248/palmengarten.563.

Ausgabe

Seiten
5-22

Rubrik

Artikel